PALAIS DES ÉTOILES SHOW 2019

Mr. Edd & Lefou

Hinter EDD UND LEFOU stecken die Berliner Comedians Steffen Lemke und Nils Hellmuth, die bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Die ungleichen Zwei können nicht ohne, aber schon gar nicht miteinander; der eine schießt arrogante und zynische Verbalattacken, der andere pariert mit naiver Prolligkeit. Aber nicht nur fĂŒrs Ohr, sondern vor allem fĂŒrs Auge bieten EDD UND LEFOU jede Menge – die ausgebildeten Körperkomiker unterstreichen ihre urkomischen Geschichten durch ĂŒberirdische Mimik und extreme Körpersprache, spielfreudig und biegsam, in Echtzeit und Slow-Motion. Die mehrfach preisgekrönten Komiker fĂŒhren durch den Abend und vereinigen dabei Irrwitz, Turbulenz und AbsurditĂ€t mit großem artistischen Können und herrlich bösem Humor zu einem wunderbar unterhaltsamen Gesamtkunstwerk.

Showballett

Bezaubernd und in ihren zahlreichen unterschiedlichen KostĂŒmen sind die TĂ€nzerinnen des Showballetts wahre Augenweiden, die abwechslungsreiche und sehenswerte Choreographien zum Besten geben.Betritt das Showballett die BĂŒhne, knistert es im Raum geradezu vor prickelnder Erotik.

Diese TĂ€nzerinnen stehen fĂŒr eine makellose Ästhetik, absolute SynchronitĂ€t und mitreißende Dynamik. Ein Garant fĂŒr gute Laune und das gewisse Etwas!

Christopher Togni

Der in 1995 in Verona geborene Christopher Togni kommt aus einer der berĂŒchtigtsten Zirkusfamilien Italiens, der Familie Togni. Im Alter von 12 Jahren begann er in der Zirkusschule Verona Akrobatik zu trainieren. Nach dem ersten Jahr spezialisierte er sich die Kunst der Equilibristik. Seit diesem Moment entwickelt er sich tĂ€glich und arbeitet kontinuierlich an seinem Act. Mit 18 Jahren trat er das erst Mal in der Manege des berĂŒhmten, familieneigenen Zirkus, dem CIRCO AMERICANO auf. Hierbei sammelte er viel Erfahrung im Showbusiness. Mit 19 Jahren folgte die Teilnahme am renommierten Zirkusfestival in Latina/Italien, bei welchem er mit 4 Sonderpreisen ausgezeichnet wurde.

Dima Kharlov

Immer höher und instabiler werden die Gebilde aus aufeinander getĂŒrmten Rollen und Brettern und immer waghalsiger die Figuren, auf denen der Artist darauf steht. Neben GleichgewichtsgefĂŒhl und Körperbeherrschung sind auch handwerkliches Können, fundierte Erfahrung und stĂ€ndiges Training unabdingbar, denn nur so kann der Artist immer neue Herausforderungen angehen. Der Gegensatz zwischen den prĂ€zisen Aktionen des KĂŒnstlers und den scheinbar unkontrollierbaren Bewegungen der Rollen sichert die Momente der Spannung und des Nervenkitzels. Dimas sympathische Ausstrahlung sorgt fĂŒr Entspannung und gute Unterhaltung vom Feinsten.

Der Artist Dima Kharlov ist ein Meister der Balance und tĂŒrmt seine Rola-Rola-Rollen immer höher und höher – bis dem Publikum der Atem stockt.

Serafima Novitskaya

Spielerisch einfach lĂ€sst Serafima das Spiel auf der Violine wirken und doch steckt jahrelanges Training und sehr viel Leidenschaft hinter dem anmutigen Auftritt der russischen Violinistin. Mit ihrer ganz eigenen Interpretation der großen Musikwerke unserer Zeit fasziniert Serafima ihr Publikum und offenbart ihren Hörern eine Welt traumhafter Harmonien und euphonischer Höhepunkte. Ein Sinneszauber in mehrerlei Hinsicht, denn ihr breites Spektrum an Genres, sowie ihre natĂŒrliche, hingebungsvolle Art der Darbietung nehmen selbst den verschlossensten Zuhörer auf eine einzigartige emotionale Reise mit.

Lucy Campbell

Lucy ist Teil des Gesangs-Duos „Eden“.

SpĂ€testens seit dem Auftritt im Champions League-Finale 2015 in Berlin, haben sie sich international einen Namen gemacht. Lucy Campbell ist wie ein ChamĂ€leon in der Musikindustrie, ihr Repertoire reicht von Pop ĂŒber Rock bis hin zu Klassik.

Die EnglÀnderin zieht dabei mit ihrer powervollen und doch sanften Stimme jeden Gast in ihren Bann!

Yuan

Die Kunst, Stimmungen und GefĂŒhle mit dem Körper auszudrĂŒcken macht Yuan so einzigartig. Dabei balanciert die Ausnahme-Artistin wĂ€hrend ihrer Kontorsion brennende Kerzen auf HĂ€nden, FĂŒĂŸen und Kopf. Ihre Darbietung ist ein atemberaubendes Spiel, sie verkörpert Leidenschaft und Sehnsucht und zieht mit ihrer Ausstrahlung das Publikum wie keine andere in ihren Bann. Jede ihrer Bewegungen ist voller Anmut und Grazie und ihre Kontorsion beeindruckt mit chinesischer Eleganz und Schönheit.

Eonys Goncalves

Eonys prĂ€sentiert artistische Figuren an ihrer Stange, kombiniert mit tĂ€nzerischen Elementen – elegant, dynamisch und ausdrucksstark. Eine vollkommene Mischung aus anmutigem Tanz und kraftvoller Akrobatik gebĂŒndelt zu einer stillvoll, Ă€sthetischen und eleganten Performance. Eonys nutzt die glĂ€nzende Metallstange, um sich und ihre Zuschauer in eine neue Dimension zu entfĂŒhren – eine Dimension, die Herz und Geist gleichermaßen berĂŒhrt.

Juan Pablo Martinez

In einer einmaligen Jongliershow wirbelt Juan Pablo Martinez in unglaublichem Tempo und perfektem Timing BĂ€lle durch die Luft. Er jongliert sogar Ping-Pong BĂ€lle mit dem Mund! Großes technisches Können - Tempo und jugendlicher Charme sind seine Markenzeichen. Virtuos beweist er mit seiner Hut- und Balljonglage, wie umfangreich das Repertoire eines Jongleurs sein kann. Mit Artistik auf höchstem Niveau und Eleganz, inspiriert vom Tempo, unglaublicher Dynamik und faszinierendem Charme begeistert der junge Artist sein Publikum. Er demonstriert durch unglaubliche Arrangements die Aufhebung der Schwerkraft.

Ekaterina Sheludyakova

„Shelli“ hinterlĂ€sst das Publikum allabendlich in Staunen und Bewunderung. Ekaterina Sheludyakova ist modern, dynamisch und eine wahre Allrounderin. GĂ€nzlich unterschiedliche KĂŒnste vereint die gelernte TĂ€nzerin und Choreographin akribisch und mit Herzblut zu einer spektakulĂ€ren Performance! Ekaterina greift dabei auf ihr großes kĂŒnstlerisches Repertoire und meisterhaftes Können zurĂŒck und kreiert aus 2 verschiedenen Genres der Akrobatik einen gĂ€nzlich neuen Act: Hula-Hoop-Artistik und kraftvoll-grazilen Handstand verwoben in den sinnlich schönen Tanz einer traumhaft ineinander fließenden Choreographie – eine atemberaubende Demonstration hinreißender Kraft, Dynamik und Grazie!